Category Archives: Allgemein

Kernprotokoll

Unabhängig von der Situation sind folgende Stoffe Bestandteil von fast jedem Protokoll:

 
Vitamin D3: 50.000 IE/d 10d, 10.000 IE/d
Vitamin K2: 200 µg/d
Magnesium: 400 mg

MSM: 5g/d

Vitamin B12: 2×1.000 µg/d 30d, 1.000µg
Vitamin B-Complex ~ 25mg-100mg

Vitamin C: 1-10g/d
OPC: 140mg-3.000mg

CoQ10 – Ubiquinon-10

Strukturformel von Ubichinon-10
Ubichinon-10 ist ein Chinon-Derivat mit lipophiler Isoprenoid-Seitenkette, strukturell verwandt mit Vitamin K und Vitamin E.
Q-10 ist ein Elektronen- und Protonen-Überträger zwischen dem Komplex I bzw. Komplex II und dem Komplex III der Atmungskette.
Q-10 ist als Coenzym an der oxidativen Phosphorylierung beteiligt, über die 95 % der gesamten Körperenergie (ATP) erzeugt wird. Die Organe mit dem höchsten Energiebedarf – wie Herz, Lunge und Leber.

Dosis:
300mg/d
2400mg/d
Bis zu 1800mg/kg/d.

https://vitamondo.net/coenzyme-q10-coq10-powder-longevity-telomeres-antioxidant/

Quellen:

Altern

Quellen:

Glykation

Als Glykation (auch Glykierung) wird die Reaktion von Proteinen, Lipiden oder Nukleinsäuren mit Kohlenhydraten ohne Beteiligung von Enzymen bezeichnet. Das Reaktionsprodukt der Glykation wird auch als Advanced Glycation Endproduct (AGE) bezeichnet. Sie kann exogen oder endogen erfolgen, d. h. außerhalb oder innerhalb des Körpers.

Anti-Glykation:

    • Chrom (als Chrom(III)-picolinat)
    • Carnosin
    • Spirulina
    • Glycin
    • Bromealin
    • Magnesium
    • Kalium
    • Ginseng
    • Vitamin B1 (als Benfothiamin)
    • Vitamin C
    • Vitamin E
    • Aspirin
    • Metall-Chelatkomplexe
    • Alpha-Liponsäure
    • Zimt
    • Vanadium
    • Biotin
    • Zink

Quellen:

Autophagie

Autophagie bezeichnet den Prozess in Zellen, mit dem sie eigene Bestandteile abbauen und verwerten. Das reicht von fehlgefalteten Proteinen bis zu ganzen Zellorganellen. Der Prozess ist für ein Gleichgewicht zwischen der Produktion neuer und dem Abbau alter Zellbestandteile notwendig.

Quellen: